Kleine Drachen im Schulzoo

Zwischen dem 13. Mai und dem 19. Juni sind in unserem Schulzoo acht kleine australische Drachen (englisch: bearded dragon) geschlüpft. Die Jungtiere sind die erste Nachzucht unseres Bartagamen-Pärchens „Leyla“ und „Timon“. Während die Eltern stolze 35 Centimeter messen, sind die kleinen direkt nach dem Schlupf gerade einmal so groß wie eine 2-Euro-Münze.

2 Tage nach dem Schlupf

Die kleinen Drachen fressen bereits sehr erfolgreich Grillen, Grashüpfer, Mehlwürmer, Salat, Karotten und vor allem frischen Basilikum. Alle acht Zwerge haben schnell gelernt, dass ihnen durch die Tierpfleger keine Gefahr droht und verlieren zunehmend ihre Scheu vor der menschlichen Hand, die Futter ins Terrarium gibt oder sauber macht.

Die Elterntiere Leyla und Timon

Die Jungtiere werden etwa ein Jahr lang im Schulzoo gepflegt, bis sie groß genug sind, um abgegeben zu werden. Dies geschieht dann auch in Abhängigkeit von ihrem Geschlecht, das man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erkennen kann. Es soll sichergestellt werden, dass nach der Weitergabe der Tiere eine Inzucht zwischen männlichen und weiblichen Geschwistertieren vermieden wird.

Der Schulzoo freut sich jederzeit über Sach- und Geldspenden zu Händen des Schulvereins:

Schulverein der Lessing-Stadtteilschule e.V.
IBAN: DE47 2005 0550 1385 1374 58
BIC: HASPDEHHXXX
Institut: Hamburger Sparkasse
Verwendungszweck: Schulzoo