Wichtiger Hinweis der Schulbehörde zum Coronavirus

Zur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus hat die Schulbehörde beschlossen, den regulären Betrieb der Hamburger Schulen auch weiterhin auszusetzen. Im Sinne einer angepassten Regelung zum Nachbarland Schleswig-Holstein sollen alle Einrichtungen bis zum 19. April 2020 geschlossen bleiben.
Unsere Schülerinnen und Schüler (wie auch an anderen Hamburger Schulen) werden derzeit mit digitalen Lernangeboten vonseiten der Lehrkräfte versorgt, was bisher sehr gut funktioniert.
Aktuelle Informationen (z.B. zur Betreuungssituation) finden Sie auf der Homepage
https://www.hamburg.de/bsb/13736604/2020-03-19-bsb-basfi-corona-verlaengert-schulschliessung/https://www.hamburg.de/bsb/pressemitteilungen/13719000/2020-03-13-bsb-corona-verlaengert-ferien/.
Stets aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Webseite: www.hamburg.de/bsb/
Weitere schulinterne Informationen werden per E-Mail an die Schüler/innen und Eltern verschickt!

 

+ + + WICHTIGER HINWEIS + + + Habt Ihr/haben Sie die Ferien in Italien/Südtirol verbracht? Oder in einem anderen CORONA- Risikogebiet? Dann ist das Betreten des Schulgeländes zunächst verboten! Es gilt eine Quarantäne (häusliche Isolation) für alle Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten. Weitere Infos unter: www.hamburg.de/coronavirus Bitte telefonisch das Schulbüro über Abwesenheit informieren!

Alle Personen an Schulen inklusive Ganztag/GBS, die aktuell oder in den vergangenen 14 Tagen aus einem Corona-Risikogebiet zurückgekehrt sind, nehmen – unabhängig von Symptomen – nicht am Schulbetrieb teil, vermeiden unnötige Kontakte und bleiben vorsorglich 14 Tage zu Hause (die 14 Tage sind ab dem Zeitpunkt des Verlassens des Risikogebietes zu zählen). Die vom RKI ausgewiesenen Risikogebiete sind: Italien, Iran, in China die Provinz Hubei, in Südkorea die Provinz Gyeongsangbuk-do, in Frankreich die Region Grand Est.

Mehr Informationen gibt es auf www.hamburg.de/coronavirus und bei www.instagram.com/bgv_hh