HEAR WOR(L)D – Kunstaktion zu den Lessingtagen

Heute, am 18. Januar 2019, haben die S1-Profile Religion und PGW sowie die VSc und eine 9. Klasse auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz Gleichaltrigen, die in einem von Krieg betroffenen Land oder in einer schwierigen Situation, wo Meinungsfreiheit kein Grundrecht ist, leben müssen, nach dem Motto „Hear Wor(l)d“ Gehör verschafft. Die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor im Unterricht recherchiert, um diesen Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben.

Zuerst trafen wir uns mit der Theaterpädagogin Anne Klinge, die uns den Ablauf erläuterte. Der Direktor des Thalia Theaters, Joachim Lux, hielt die Eröffnungsrede der Ausstellung. Im Anschluss brachten wir in Anwesenheit unseres Direktors Herrn Kauer unsere sowie die uns von zwei sechsten Klassen mitgegebenen Aufkleber mit den für wichtig befundenen recherchierten Statements an den vorbereiteten Säulen an und gaben sie auch noch einmal mündlich wieder.