Das Integrationsprojekt des NABU an der Lessing-Stadtteilschule

Nach dem erfolgreichen Start der Kooperation zwischen dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Lessing-Stadtteilschule im Schuljahr 2018/19 wurde das Integrationsprojekt auch in diesem Schuljahr 2019/20 fortgeführt. Im November und Dezember kam mit Herrn Massimo Ardente ein erfahrener Natur- und Umweltpädagoge einmal die Woche an unsere Schule, um mit den internationalen Vorbereitungsklassen (IVK 5/6 und IVK 7/8) auf Entdeckungsreise zu gehen. Warme Kleidung an diesen Tagen war besonders wichtig, da es bei fast jedem Wetter hinaus in den angrenzenden Park ging. Dort wurden den Schülerinnen und Schülern verschiedene Aufgaben gestellt. Einmal sollten sie Gegenstände mit bestimmten Eigenschaften (z.B.: etwas Spitzes, etwas Weiches, etwas Glattes etc.) finden, ein anderes Mal sollten sie genau beobachten und die Wäscheklammern und Schnüre, die auf einem Pfad in den Ästen versteckt waren, zählen. Handwerkliche Fähigkeiten waren beim Vorgelhausbau und dem Aufhängen der Häuser auf den Grünanlagen der Schule gefragt. Die Klassen IVK 5/6 und 7/8 danken Herrn Ardente und dem NABU für die tolle Zusammenarbeit und freuen sich auf ein Wiedersehen im Sommer!