Archiv der Kategorie: aktuelles

aktuelle News aus dem Schulleben

Einladung zum TUSCH-Theatertag

Donnerstag 29. Juni 2017

10-12 Uhr – Einlass ab 9.30 Uhr

ST. PAULI THEATER
Spielbudenplatz 29-3, 20359 Hamburg

Sie kennen TUSCH noch nicht?
TUSCH steht für Partnerschaft zwischen Theater und Schule.
Kulturelle Bildung sichtbar machen: Wir laden Sie ein zu erleben, was Theater und Schulen gemeinsam hinter, neben, auf und unter den Bühnen der Stadt veranstalten!
TUSCH ist nicht eindeutig. TUSCH hat viele Gesichter.
TUSCH ermöglicht viele Wege.
Wir laden Sie ein, sich von TUSCH inspirieren zu lassen.
Mit herzlichen Grüßen des gesamten TUSCH-Teams Carsten Beleites, TUSCH-Programmleitung

Bitte reservieren Sie sich Ihre Freikarten unter: tusch@hamburg.de

__________________________________________________________________________
TUSCH Team

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Schule und Berufsbildung
Amt für Bildung, B 52- 161
Hamburger Straße 31 + 22083 Hamburg

im Netz: www.tusch-hamburg.de

TUSCH Bei Facebook!

Klangradar 3000

F  O  R  U  M    N  E  U  E    M  U  S  I  K

IN DER CHRISTIANSKIRCHE / AM KLOPSTOCKPLATZ

 blurred edges Festival für aktuelle Musik Hamburg
Mittwoch,  7. Juni 2017   19 Uhr
Der Landesmusikrat Hamburg präsentiert:
Klangradar 3000-Klangwellen zu Gast im Festival „blurred edges“.
Der VS – Musikkurs der Lessing-Stadtteilschule hat sich von dem Komponisten Harry Partch zu einer eigenen Komposition inspirieren lassen, die die Gruppe unter der Leitung des Performers, Komponisten und Experimentalmusikers Sebastian Reier über einen Zeitraum von drei Monaten erarbeitet hat. Dabei hat sie ihre ganz eigene Klangsprache entwickelt, eigenes Instrumentarium zusammengestellt und Klangverläufe geschaffen, die außergewöhnlich sind. Begleitet wurde sie bei diesem Entstehungsprozess von ihrem Lehrer Martin Gunst. Der Musikkurs 11 führt seine Komposition am Mittwoch, den 7.6.2017 um 19.00 als Vorkonzert zum Konzert des „Scordatura Ensembles“ auf.
Eintritt für das Vorkonzert ist frei.

Sozialer Tag an der Lessing-Stadtteilschule

Arbeiten statt Schulbank drücken am Sozialen Tag in Hamburg

Für den guten Zweck bleiben viele Klassenzimmer der Lessing Stadtteilschule in Hamburg am 8. Juni 2017 leer.

Die Schülerinnen und Schüler der Lessing Stadtteilschule nehmen am Sozialen Tag von Schüler Helfen Leben (SHL) teil. Einen Tag lang arbeiten die Jugendlichen hierfür in örtlichen Betrieben oder Familien, den erhaltenen Lohn spenden sie der Hilfsorganisation. 130 Arbeitsvereinbarungen, mit denen Teilnehmende und Arbeitgeber Lohn und Arbeitszeit festlegen, hat die Schule von SHL erhalten – jetzt können die Schüler an die Arbeit gehen.

Sozialer Tag an der Lessing-Stadtteilschule weiterlesen

Lessing Talente VI am 23.06.2017

Sammelaktion an der Lessing-Stadtteilschule – Macht mit!

Vom 12. Juni bis zum 16. Juni 2017 findet an der Lessing-Stadtteilschule eine Sammelwoche statt. Jeweils in der ersten großen Pause sind im Foyer entsprechende Informationen und Sammelbehälter zu finden.

 

Was sammeln wir? Alte Handys, CDs und DVDs und Druckerpatronen sowie Tonerkartuschen.

Warum? Die Geräte können wieder verwertet werden. Die Inhaltsstoffe brauchen nicht als Rohstoffe gefördert zu werden. Somit wird die Umwelt geschont, dies trägt zur Nachhaltigkeit bei. Die Erlöse fließen in Umweltprojekte und gemeinnützige Organisationen. Außerdem nimmt die Schule am NABU-Handysammelwettbewerb teil – die Schule, die die meisten Handys sammelt, gewinnt eine Komplettausstattung für einen digitalen Medienraum!

Wann? Montag 12.6. bis Freitag 16.6.2017, jeweils in der ersten großen Pause.

Wo? Im Foyer am Soldatenfriedhof.

Weitere Informationen können hier abgerufen werden:
Download: Sammelwoche-2017

Bitte macht Werbung für die Sammelwoche und engagiert euch für eine umweltfreundliche Schule!

Vielen Dank für eure Unterstützung,

Julia Reymers und Susanne Schenk

 

SPONSORENLAUF 2017

Lessing läuft!

Sponsorenlauf der Lessing Stadtteilschule

Ein Sponsorenlauf ist ein Spendenlauf, bei dem die Schüler durch ihr Sporttreiben Geld für einen guten Zweck erwirtschaften.
Dieses Jahr findet Lessing läuft! am Dienstag, den 27.06. ab 13:45 Uhr auf dem Sportplatz Vahrenwinkelweg statt. Die Schüler haben sich entschieden, mit dem Nettoerlös Viva con Agua zu unterstützen. Die Hamburger Organisation unterstützt wasserbezogene Projekte in der ganzen Welt. Nicht zuletzt in Anbetracht der derzeitigen Flüchtlingsbewegung erschien es den Schülern sinnvoll, die Ursachen von Krankheit und Armut zu bekämpfen, damit weniger Menschen die gefährliche Flucht wagen müssen.
Wir laden die Familien, Freunde und Bekannte der Schüler sowie Geschäfte und Firmen im Stadtteil dazu ein, als Sponsoren aktiv zu werden! Kommen Sie am Besten auch am Tag des Laufs und feuern Ihren Spendenläufer an!

Fremde Heimat – Ein Theaterprojekt des S4 Theaterkurses und des S2 Kunstkurses der Lessing-Stadtteilschule

(Fotograf: Fabian Hammerl)

„Wir wollen Veränderung für dieses Land, aber natürlich soll man die Veränderung auch sehen, langsam wird’s Zeit. Das ist genau, was wir wollen“,  rufen 16 Schüler des Theaterkurses mit Unterstützung von 20 Schülern des Kunstkurses einem sichtlich beeindruckten und auch überraschten Publikum im Foyer der Lessing-Stadtteilschule entgegen. Eine Aussage, die man diesen jungen Menschen sofort abkauft. Voller Energie steigern sie ihren Protestruf, der aus Elfride Jelineks Stück „Wut“ stammt und enden mit den Worten: „Jetzt sind wir da! Wir lassen uns nicht belehren, wir lassen uns nicht erziehen, wir ziehen jetzt los.“ Dieses Losziehen nehmen diese 37 Künstler auch wörtlich, denn unter dem Motto „Theaterspielen an anderen Orten“ wird das Publikum in Gruppen aufgeteilt und auf eine interaktive Reise rund um das Thema „Heimat“ und „Fremde“ geschickt. Auf dieser Reise erkunden die Besucher sechs Stationen, die das thematische Spannungsfeld aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Schwerpunkten beleuchten. Das Besondere daran: Die Theaterszenen werden durch ganz unterschiedliche Kunstprojekte unterstützt. So fühlt sich ein junger Mann in einem fremden Land unwohl und will wieder zurück in seine Heimat. Fremde Fabelwesen, die durch selbst hergestellte Body Extensions in Anlehnung an die Aktionskünstlerin Rebecca Horn, dieses Unwohlsein des Protagonisten noch weiter hervorheben, verstärkt die kalte und ungemütliche Atmosphäre.

Fremde Heimat – Ein Theaterprojekt des S4 Theaterkurses und des S2 Kunstkurses der Lessing-Stadtteilschule weiterlesen

Besuch von Dr. Shirin Fathi (Uni Hamburg) im PGW-Reli-Profil zum Thema „Unser Partnerland – Saudi Arabien“

Am Freitag , den 12.05.2017 besuchte Fr. Dr. Shirin Fathi, Expertin für die Themengebiete Naher Osten und auch Saudi-Arabien, unser Religions-PGW-Profil S2. Sie half uns bei unserem G20-Schulprojekt, bei dem es für uns darum geht, das Land Saudi Arabien auf dem kommenden G20-Schulgipfel Ende Juni mit möglichen Forderungen zu vertreten. Es ist nämlich nicht einfach eine für uns fremde Perspektive einzunehmen und ein Land zu vertreten, das ganz andere Werte und Normen vertritt als Deutschland und eine komplett andere Lebensweise hat als die, die wir hier gewohnt sind. Zudem war es uns aus politischen Gründen bisher nicht möglich gewesen mit einer saudischen Partnerschule zu kommunizieren und uns mit jugendlichen Saudis auszutauschen, wie das ursprünglich für jede G20-Schule angedacht war. Nichts desto trotz haben wir das Beste aus unserer Situation gemacht und so viel wie möglich erarbeitet.

Besuch von Dr. Shirin Fathi (Uni Hamburg) im PGW-Reli-Profil zum Thema „Unser Partnerland – Saudi Arabien“ weiterlesen