Archiv der Kategorie: aktuelles

aktuelle News aus dem Schulleben

Lessing-Baum der Gaben 2020

Am heutigen Freitag, den 4. Dezember 2020, wurde unser „Lessing-Baum der Gaben“ im Theaterraum des Gebäudes „Conti“ von unseren Architektinnen und Architekten der Oberstufe und vielen helfenden Händen der Mittelstufe in voller Pracht errichtet.

Das von der Beratungsstelle Gewaltprävention initiierte Projekt basierte auf der Idee, aus mindestens 2222 originalen, noch mit Lebensmitteln oder mit Tierfutter gefüllten (800g) Konservendosen zu Weihnachten einen Weihnachtsbaum (den „Baum der Gaben“) aufzustellen.

Wir, die Lessing-Stadtteilschule, haben uns zum Ziel gesetzt, möglichst viele Dosen bei Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften zu sammeln, diese weihnachtlich (mit Geschenkpapier) zu verpacken und daraus einen unglaublich großen „Lessing-Baum der Gaben“ in der Mensa zu bauen. Die insgesamt 585 an der Lessing-Stadtteilschule gesammelten Dosen werden danach dem Hamburger Tafel e.V. gespendet. Wir haben damit an einem Weltrekordversuch teilgenommen.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern sowie Helferinnen und Helfern von ganzem Herzen und wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

Making of unserer ersten Wall of Fame

Heute wurde unsere erste Wall of Fame im Gebäude Appiani fertiggestellt! An dieser Wand soll zukünftig geehrt werden, wem Ehre gebührt, zum Beispiel als erstes die 9a für ihren Gewinn des Wettbewerbs um das schönste Klassenzimmer in Appiani oder im Januar der Sieger unseres Schulfinales von „Jugend debattiert“ aus Jahrgang 10.

Es folgen noch jeweils eine Wall of Fame in Orsina und eine in Emilia, deren Fertigstellung wird aber erst im neuen Jahr so weit sein. Making of unserer ersten Wall of Fame weiterlesen

CreACTiv für Klimagerechtigkeit 2020

Zum zweiten Mal nach 2018 nahm die Lessing-Stadtteilschule in diesem Jahr am Projekt „creACTiv für Klimagerechtigkeit“ der Kinderkulturkarawane teil. Zwölf Schülerinnen und Schüler haben sich hierbei intensiv mit der Entstehung und den Folgen des Klimawandels sowie der Frage: „Was bedeutet Klimagerechtigkeit?“, auseinandergesetzt. Darüber hinaus stand der digitale Austausch mit den „Dreamcatchern“ und die gemeinsame kreative Auseinandersetzung mit dem Thema im Vordergrund. Im Folgenden können Sie einen Bericht des Rates für Nachhaltige Entwicklung abrufen, in dem auch das Projekt der Lessing-Stadtteilschule beschrieben wird:

Projekte zeigen der Bundesregierung, wie Nachhaltigkeit geht

 

MINT 2020 an der Lessing-Stadtteilschule

Der 5. Hamburger MINT-Tag 2020 am Donnerstag, den 26. November 2020, stand unter dem Motto „MINT für morgen“ und hatte den Schwerpunkt „Klimaschutz“. Interessanterweise wies die Wettbewerbsaufgabe eine mathematische Basis auf: die Berechnung der CO2-Einsparpotenziale. Nach dem Wettbewerb fanden zahlreiche MINT-Veranstaltungen zu Themen wie Klima, physikalische Experimente (Freihandversuche), Fliegen (Schwerpunkt und Flugverhalten), Modellierung eines Lessing-Baums, exponentielle Abnahme des Bierschaums etc. an unserer Schule statt. Den engagierten Kolleginnen und Kollegen, die diesen Tag ermöglicht haben, möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön ausrichten. Unsere Arbeit wurde von einem MINT-Forumsteam dokumentiert: Bilder und Berichte werden auf dem MINT-Forum in einer Woche veröffentlicht. Der ausführliche Bericht über den MINT-Tag 2020 und die Wettbewerbsaufgabe werden in Kürze schulintern zur Verfügung gestellt. MINT 2020 an der Lessing-Stadtteilschule weiterlesen

Berufsorientierungs-Veranstaltung der Bundeswehr

Am 25. November 2020 fand im Rahmen der Berufsorientierung an der Lessing-Stadtteilschule für interessierte Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10, der Vortrag zu dem Bereich „Die Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr“ statt. Dieser wurde durch Herrn Kapitänleutnant Meyer sehr schülerinnen- und schülerorientiert präsentiert. Es fand ein reger Austausch zwischen den Schülerinnen  und den Schülern und Herrn Kapitänleutnant Meyer statt. Diese Berufsorientierungsveranstaltung wurde online ausgerichtet.

Die Organisation und die Durchführung (Moderation) wurde durch Herrn S. Stuhrmann (Klassenlehrer 8d / Berufskoordinator der Sek. I.) koordiniert. Der technische Support wurde durch Herrn J. Ritter organisiert und umgesetzt.

Die Präsentation dieser Berufsorientierungsveranstaltung kann hier downgeloadet werden: Download.

Fahrradwerkstatt gestartet

Unsere Schule ist um ein weiteres Projekt reicher. Unser Fellow Herr Dissen hat gemeinsam mit rund zehn Sechstklässlerinnen und Sechstklässlern eine Fahrradwerkstatt ins Leben gerufen. Im Rahmen des Ganztagangebotes tüfteln die Schülerinnen und Schüler fortan wöchentlich an reparaturbedürftigen Drahteseln. Sie lernen, einen kaputten Reifen zu flicken, ein rostiges Fahrrad aufzupolieren, dessen Verkehrssicherheit zu checken und vieles mehr.

Im Oktober wurde im Gebäude Rahel daher die Werkstatt eingerichtet. Der Schulverein der Lessing-Stadtteilschule hat dabei mit knapp 2.000 Euro eine Grundausstattung finanziert. Auch der Verein ProFellow – Verein für Bildungsprojekte e.V. unterstützt das Projekt mit einem kleinen dreistelligen Betrag. So konnten beispielsweise Montageständer, diverse Werkzeuge sowie Reparatur- und Pflegesets angeschafft werden. Außerdem hat das Zentrale Fundbüro Hamburg der Schule heruntergekommene Fahrräder kostenlos zur Verfügung gestellt. An diesen Objekten kann sich das Werkstattteam nun ausprobieren und erste Grundtechniken erlernen.

Ab dem zweiten Schulhalbjahr möchte die Fahrradwerkstatt als kleine Schülerfirma fungieren und Fahrräder von Mitgliedern der Schulgemeinschaft reparieren. Außerdem sollen Synergieeffekte mit weiteren schulischen Angeboten, wie dem WPU-Fahrradkurs von Herrn Stuhrmann kreiert werden. Langfristig wird das Ziel verfolgt, dass die aktuellen Sechstklässlerinnen und Sechstklässler mit dem Projekt mitwachsen, Expertenstatus erlangen und in der Zukunft eine neue Werkstattgeneration an die Reparaturen heranführt.

Herr Dissen zeigt sich sehr zufrieden mit dem Werkstattstart: „Es ist schön zu sehen, wie die Kinder in der Werkstatt aufblühen, Selbstwirksamkeit erfahren und auf praktische Art und Weise das Thema Nachhaltigkeit für sich entdecken.“

Stuzubi-Vorträge an der Lessing-Stadtteilschule

 

Am 18. November 2020 fand im Rahmen der Berufsorientierung an der Lessing-Stadtteilschule für zwei 10. Klassen für jeweils 45 min. (10f / 10b) der Vortrag zu den Bereichen Praktika und Lernstrategien statt. Dieser wurde durch Herrn M. Grabowski sehr schülerinnen- und schülerorientiert präsentiert.

Die Organisation wurde durch Herrn S. Stuhrmann (Klassenlehrer 8d / Berufskoordinator der Sek. I.) koordiniert. Der technische Support wurde durch Herrn J. Ritter organisiert und umgesetzt.

Hier der Link zum Stuzubi-Orientierungstest für alle interessierten Schülerinnen und Schüler: https://stellenboerse.stuzubi.de/public/orientation Stuzubi-Vorträge an der Lessing-Stadtteilschule weiterlesen