Archiv der Kategorie: aktuelles

aktuelle News aus dem Schulleben

Kids World Triathlon Hamburg

Vom 20. bis zum 21. Juni 2019 fand der Kids World Triathlon Hamburg als größter Schülertriathlon statt. Nicht Höchstleistungen oder Podiumsplätze standen dabei für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Vordergrund, sondern vielmehr der Mitmach-Gedanke sowie der Spaß an der Bewegung. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich in Einzel- und Staffelwettbewerben in den drei Teildisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen tapfer geschlagen und sind mit Spaß bis an ihre Grenzen gegangen.

Im Folgenden können Sie Fotoimpressionen vom Schülertriathlon abrufen (Bericht und Fotos von Herrn Voyvoda):

Abitur- und Fachabiturverleihung 2019

Am heutigen Mittwoch, den 19. Juni 2019, fand die Verleihung der Abschlusszeugnisse der Abiturient/inn/en und Fachabiturient/inn/en in der Multifunktionshalle im Hause Conti unseres neuen Standorts Hanhoopsfeld statt. Nach einer allgemeinen Ansprache unseres Schulleiters Herr Kauer und den Abiturreden des Lehrers Herr Heimann und der Schülerin Berfin S. wurden die Jahrgangsbesten und die sozial Engagiertesten geehrt. Schließlich wurden die Abiturzeugnisse und Fachabiturzeugnisse Profil-weise ausgehändigt. Musikalisch begleitet wurde der Abend von der Schulband der Lessing-Stadtteilschule.

Im Folgenden die Fotos von den Reden, Auftritten und der Verleihung:

Abistreich 2019

Am heutigen Dienstag, den 18. Juni 2019, fand der diesjährige Abistreich unserer Lessing-Stadtteilschule statt. Zunächst wurden alle Schülerinnen und Schüler von einem S4-Team, das die Räume gestürmt hatte, aus den Klassen geholt. In der Turnhalle wurden anschließend Gruppenspiele Lehrer versus Schüler gespielt – unter anderem Tauziehen, Lieder Mitsingen und Huckepack Rennen.

(Bericht und Fotos von Marvin Ellebrecht, S4-Schüler)

 

Sporttag 2019

Am heutigen Freitag, den 14. Juni 2019, fand der Sporttag 2019 für alle Jahrgänge der Lessing-Stadtteilschule statt. Die Klassen durchliefen neben Denksportaufgaben vier verschiedene Bewegungsstationen auf unserem Sportplatz, Schulhof und in der Dreifeldhalle, um gemeinsam Punkte für ihre Gruppe zu sammeln. Eingebettet in den Sporttag fand ein erneuter Spendenlauf für die Non-Profit-Organisation Viva con Agua und die Gestaltung unseres Außengeländes rund um das Schulgelände statt. Den Sportlerinnen und Sportlern stellte Viva con Agua einen Stand mit kostenlosem Wasser bereit. Am Ende des Schultages wurden die besten Klassen auf dem Pausenhof vor dem Conti feierlich geehrt.

Im Folgenden können Sie die Bildimpressionen von Zoé B. (VS-Schülerin), Herrn Fey-Obersteller, Herrn Voyvoda und Herrn Trautsch (Lehrkräfte) abrufen.

Zeugnisverleihung der Mittelstufe 2019

Heute, am 13. Juni 2019, fand die Verleihung der Mittelstufenabschlusszeugnisse in der Aula im Hause Conti unseres neuen Standorts Hanhoopsfeld statt. Nach einer allgemeinen Ansprache unseres Schulleiters Herr Kauer, der Mittelstufenkoordinatorin Frau Eidam und den Abschlussreden der Lehrerin Frau Gieseler und der Schüler Cihan Öz und Boray Gürsoy wurden die Jahrgangsbesten und sozial Engagiertesten geehrt. Schließlich wurden die ESA- und MSA-Zeugnisse klassenweise ausgehändigt. Musikalisch begleitet wurde der Abend von den Schulbands der Lessing-Stadtteilschule.

Im Folgenden können Sie die Fotoimpressionen von Herrn Trautsch abrufen.

Tusch-Staffelübergabe und Tusch-Fest

Am 6. Juni 2019 fand das Tusch-Fest und die Tusch-Staffelübergabe in Sankt Georg statt. Es konnten Performances im Stadtteil, aber auch Workshops und Aufführungen im Deutschen Schauspielhaus und im Ohnesorg Theater wahrgenommen werden.

Mit diesem krönenden Abschluss endete unsere dreijährige Partnerschaft mit dem Thalia Theater. Für die intensive Zeit und die vielen Angebote möchten wir uns hiermit herzlich bedanken!

(Fotos und Bericht: Frau Volkening)

Baumbepflanzung im Rahmen unserer Projekte zur Klimagerechtigkeit

Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswoche und zum besonderen Dank an die Kinderkulturkarawane wurden am heutigen Dienstag, den 4. Juni 2019, nahe dem Hause „Emilia“ unseres neuen Schulstandorts (Hanhoopsfeld 21) ein Apfelbaum, eine Marone und ein Zierkirschenbusch gepflanzt. Hierbei halfen auch unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und unser Schulleiter Herr Kauer tatkräftig mit.

„Esst mehr Obst statt Fleisch“, „Stoppt die Waldzerstörung“ und „Strom durch Bewegung“ waren einige der Forderungen der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 der Lessing-Stadtteilschule, die an dem Projekt „creACTiv für Klimagerechtigkeit“ der KinderKulturKarawane teilgenommen haben. Das Projekt der KinderKulturKarawane gibt es bereits seit einigen Jahren an Hamburger Schulen und fand dieses Jahr erstmalig an der Lessing-Stadtteilschule statt, die damit zum vorbildlichen Netzwerk einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zählt. Eine Auszeichnung der deutschen UNESCO-Kommission, die das creACTiv-Projekt bereits zum dritten Mal in Folge bekommen hat. Die kreative Auseinandersetzung der Schülerinnen und Schüler mit den Themen Klimagerechtigkeit, Klimawandel und Nachhaltigkeit fand in der gemeinsamen Theater- und Zirkusaufführung im November 2018, die die Lernenden in einer schweißtreibenden Woche mit der Gruppe „Arena y Esteras“ aus Lima, Peru einstudiert haben, ihren vorläufigen Höhepunkt. Die inhaltliche Auseinandersetzung über soziale Schichten und Generationen hinweg hat hingegen gerade erst begonnen. Dies ist auch ganz aktuell an den Themenschwerpunkten zur Europawahl und besonders an den „Fridays for Future“-Protesten zu erkennen. Welche Auswirkungen unser Konsum und unser Handeln im globalen Norden auf den globalen Süden haben, wurde eindrucksvoll von unseren Gästen beschrieben und veranschaulicht. Nun liegt es an uns, dieses Wissen weiterzugeben, zu nutzen und konkrete Aktivitäten daraus abzuleiten. Die heute an der Lessing-Stadtteilschule gepflanzten Obstbäume und Sträucher setzen hierfür ein zusätzliches Zeichen.

Theateraufführungen des Kunstlabors

Heute, am 3. Juni 2019, fand die Kunstlabor Theater-Aufführung statt. Zwei Theater und zwei Kunstkurse zeigten ihre Arbeit zu den Themen „Roboter“ und „Müll …“. Außerdem trug der Videokurs von Herrn Trautsch einen sehr gelungenen Film zum Thema Mülltrennung bei. Die Aufführung startete im Hörsaal und wurde in den weißen Theaterräumen fortgesetzt. Der Weg wurde von Verfolgungsszenen und einem Poetry Slam gestaltet. Auch die Szene zum digitalen Müll, die schon im Thalia in der Gaußstraße zu sehen war, konnte bewundert werden. Die Schülerinnen und Schüler fragten sich, was Menschsein ausmacht, wo Grenzen sind und warfen viele interessante Fragen auf. Die Zuschauer konnten mit vielen Bildern und Fragen gehen.

(Bericht: Frau Volkening, Fotos: Herr Trautsch)