Aktuelles aus dem Begabtenförderungskurs

Im Begabtenförderungskurs des Jahrgangs sechs befassten wir uns mit einer Performance zu „crayz Machines“. Hierbei war die Performance von Peter Fischli und David Weiss „Der Lauf der Dinge“ unsere Inspiration. Wir stellten uns unter anderem folgende Fragen: Wie ruft ein Ereignis das nächste hervor? Wäre es möglich, dass eine kleine Aktion eine Kettenreaktion auslöst, die schließlich alles verändert? Die Original-Maschine läuft fast dreißig Minuten, unsere Versuche sind kürzer. Aber wir hatten sehr viel Spaß, eine Maschine zu bauen. Teilweise haben wir uns auf den Domino-Effekt konzentriert, teilweise war es kreativer und daher problemanfälliger.

(Text, Bild und Film von Frau Volkening)