Handlungskette

Handlungskette

Umgang mit Regelverstößen – Unsere Handlungskette

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen Entwicklung durch Kontinuität, Transparenz und Einheitlichkeit in unserer gemeinsamen pädagogischen Arbeit.

Wir sorgen für Verbindlichkeit und Fairness im Umgang mit Konflikten. Dazu gehört das Einbeziehen unserer multiprofessionellen Teams, bestehend aus Klassenleitung, FachlehrerInnen,  SozialpädagogInnen, SonderpädagogInnen, Schulleitung – und selbstverständlich den Erziehungsberechtigten.

 

Stufe Maßnahme schulische Beteiligte  für die Schülerin/den Schüler 
Stufe I  protokolliertes pädagogisches Gespräch und Information der Eltern KlassenlehrerIn SchülerIn
Stufe II Einbeziehung des Beratungsdienstes & Information der Eltern über den Vorfall KlassenlehrerIn, Beratungsdienst SchülerIn
Stufe III Gespräch mit den Erziehungsberechtigten KlassenlehrerIn, ggf. FachlehrerIn, Schulleitung, Beratungsdienst SchülerIn, Erziehungsberechtigte, ggf. ÜbersetzerIn
Stufe IV  Klassenkonferenz nach §49 HHSG Schulleitung, KlassenlehrerIn, FachlehrerIn,   Beratungsdienst SchülerIn, Erziehungsberechtigte, ggf. ÜbersetzerIn, ElternvertreterIn, SchülervertreterIn

Schreibe einen Kommentar