MINT

MINT-Winterprojekte 17/18

1. MINT-Spaß für die Kleinen:

Das Zimmerwetterprojekt bringt Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen mit Experimenten und Nebelzauber das richtige Lüften und Heizen nahe. Ziel ist gesunde Luft im Klassenraum und Energiesparen beim Heizen. In diesem Projekt haben sich die Schülerinnen und Schüler aus Jg. 5 mit den folgenden Fragen auseinandersetzen:
(1) Raumluft Luftfeuchtigkeit und Temperatur;
(2) Wo Schimmel wächst;
(3) Schadstoffe im Zimmer;
(4) Frischer Wind – energiesparend Lüften;

2. MINT-Ausbildung für die Großen:

In einer achtstündigen Schulung konnten unsere großen SchülerInnen aus Jg. 10, 11, 12 alles lernen, was sie brauchen, um Zimmerwetter-Unterricht selbst durchzuführen. Das Team des Regionalverbands stand dabei unterstützend zur Seite. Nach dem theoretischen Teil beteiligten zukünftige MINT-Experten am praktischen Teil: sie führten das Zimmerwetterprojekt unter Anleitung mit SchülerInnen der 5. Klassen durch. So wird es nächstes Jahr unsere eigenen MINT-Experten geben!

A. Kagya, MINT-Koordinatorin