Psychologie

Was ist Psychologie?

Das Wort „Psychologie“ ist aus der griechischen Sprache abgeleitet und kann mit „Die Lehre von der Seele“ übersetzt werden. Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft (Erfahrungswissenschaft), deren Fokus auf dem Verhalten, Erleben und Bewusstsein des Menschen, seiner Entwicklung im Laufe des Lebens und dessen innere (individuell bedingt) und äußere (umweltbedingt) Bedingungen und Ursachen liegt. Als wissenschaftliche Disziplin orientiert sich die Psychologie an der Naturwissenschaft und deren analytischen Methoden.

Zum Unterrichtsfach Psychologie

Ausgehend vom Selbstverständnis der Psychologie stehen im Unterrichtsfach Psychologie an der Lessing-Stadtteilschule zwei allgemeine Zielsetzungen im Vordergrund:

  • das wissenschaftspropädeutische Heranführen von Schülerinnen und Schülern an die grundlegenden Themen, Theorien und Forschungsmethoden der Psychologie und
  • die Unterstützung von Prozessen der Selbst- und Fremdreflexion auf der Grundlage der erworbenen psychologischen Kenntnisse.

Vorstufe

In der Vorstufe werden Basiswissen und Grundkompetenzen der Psychologie erworben, auf die die Spezialthemen der Studienstufe (S1: Wahrnehmungspsychologie/ Kommunikation, S2: Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, S3: Angst und Angststörungen, S4: Psychologie und Beruf) aufbauen.

Das Curriculum können Sie hier abrufen: Download.

Studienstufe

Für das Fach Psychologie in der Studienstufe gelten die regelmäßig überarbeiteten Curricula des Psychologie-Profils (erhöhtes Anforderungsniveau) oder die zentralen Abiturvorgaben (grundlegendes Anforderungsniveau).

Aktuelles Curriculum für das Profil „So tickt der Mensch“ (Psy eA) (Download)
Abiturvorgaben (gA) für 2018 (Download) und für 2019 (Download)