Arbeit und Beruf

Arbeit und Beruf an der Lessing Stadtteilschule

Das Unterrichtsfach Arbeit und Beruf dient gezielt zur Berufsorientierung und zur Berufsfindung für die SchülerInnen. Diese sollen gezielt auf die vielfältigen Berufsorientierungsmaßnahmen (siehe Seite 11) im Rahmen des Unterrichtsfachs Arbeit und Beruf vorbereitet und orientiert werden. Anschließend sollen die SchülerInnen nach Durchführung der Berufsorientierungsmaßnahmen diese gemeinsam und individuell im Unterrichtsfach Arbeit und Beruf reflektieren. Aus dieser Reflexion sollen individuelle, nach den persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der SchülerInnen, Berufswahlen getroffen werden.
Des Weiteren werden die Lernfelder des Curriculums Arbeit und Beruf thematisiert. Diese dienen dazu den SchülerInnen das Berufsorientierungsgrundwissen theoretisch für die Berufsorientierung zu vermitteln.
Die Anwendung erfolgt bei der Berufsmesse, beim sozialen Tag, beim Boy´sDay und Girl´sDay sowie in den beiden Praktika.
Das Berufsorientierungsteam unterstützt zusätzlich zum Unterrichtsfach Arbeit und Beruf die SchülerInnen bei den Vorbereitungen (Lebenslauf / Bewerbungsanschreiben).

Die Zusatzthemen / Die Zusatzangebote / Die Auswahl an Unterrichtsmaterialien

  • Die freiwillige Teilnahme des Jahrganges 8 am Boys`Day / Girls`Day (s. L. B. I.).
  • Die freiwillige Teilnahme des Jahrganges 8 am sozialen Tag (siehe Lernfeld Berufsorientierung I.).
  • Ggf. ergibt sich durch die Teilnahme an den oben genannten Veranstaltungen  eine Berufsorientierung oder eine  Praktikumsplatzzusage (siehe Lernfeld Berufsorientierung I.).
  • Das Verfassen des Lebenslaufes.
  • Das Verfassen des Bewerbungsanschreibens. siehe Lernfeld Berufsorientierung I.
  • Die Einführung der BoSo – Links zur Berufsorientierung und Berufsfindung.

Die Berufsorientierungsmaßnahmen an der Lessing STS im laufenden Schuljahr:

  1. Die Beratungssprechstunden mit den BerufsschullehrerInnen für die Jahrgangsstufen 9  und 10.
  2.  Die Berufsberatungssprechstunde mit Herrn Rickert (Jugendberufsagentur) in der Lessing STS  für die Jahrgangsstufen 9  und 10.
  3. Der Praxislerntag für den Jahrgang 10.
  4. Die Berufseinstiegbegleitungsmaßnahme (Bereb): Für ausgewählte SuS der Jahrgänge 9 und 10 finden individuelle Berufsbegleitungen, individuelle Berufsberatungsgespräche und individuelle  Betreuungsangebote statt. Diese werden von externen Trägern (IB – Internationaler Bund / Grone          Bildungsträger) in der Schule durchgeführt.
  5.  Die Potenzialanalyse – Zukunft Jetzt! (Jahrgang 8)
  6. Die Hamburger Werkstatttage (Jahrgang 8)
  7. Die beiden 3-wöchigen Praktika im Jahrgang 9.
  8. Die Praktikumsbörse der Lessing STS findet einmal im Schuljahr statt (Februar) Die SuS des Jahrganges 9 präsentieren ihre Praktika für die SuS des Jahrgangs 8.
  9. Die Berufsmesse der Lessing STS findet einmal im Schuljahr (Februar) am Soldatenfriedhof statt. Diese richtet sich an die Jahrgänge 8, 9 und 10.
  10. Die Anschlussgespräche in der Jugendberufsagentur für den Jahrgang 10.
  11. Der Besuch beim BIZ (Berufsinformationszentrum) für den Jahrgang 9 ist verpflichtend.
  12. Die Teilnahme am Boys`Day und Girls´Day (verpflichtend für die Jahrgänge 5-8 / 9 und 10 optional wählbar).
  13. Die Informationsveranstaltung des Bo-Koordinators am Stufenelternabend des Jahrganges 8, 9  und 10 zu zentralen Themen der Berufsorientierung.
  14. Herr Rickert (JBA) präsentiert seine Power Point Präsentation „Berufliche und schulische Weiterbildungsmöglichkeiten„  beim Stufenelternabend des Jahrganges 9 und 10.